20-2022, Beamtin / Beamter (m/w/d), Standort Aalen

Beim Polizeipräsidium Aalen ist bei der Verwaltung im Referat Personal, Sachbereich Personalverwaltung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als Beamtin / Beamter (w/m/d) in der Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (BW) mit Dienstsitz in Aalen zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeit umfasst die folgenden Aufgaben:
• Ganzheitliche Personalbetreuung und -verwaltung von Tarifbeschäftigten sowie Beamtinnen und Beamten wie z.B.:
o Durchführung von Personalgewinnungsmaßnahmen
o Prüfung von Eingruppierungen
o Tätigkeitsbeschreibungen
o Beteiligung der Interessenvertretungen
o Beratung der Mitarbeitenden und Führungskräfte in Personalangelegenheiten
o Erstellung von Verfügungen und Verträgen
o Datenpflege im Personalverwaltungsprogramm DIPSY
o Einzelne Projekte nach Weisung
Eine Veränderung und Neuzuteilung der Aufgaben und Aufgabengebiete bleibt vorbehalten.

Ihr Profil

• Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst z.B. durch ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts – Public Management bzw. Dipl.-Verwaltungswirt (FH)

Wir bieten Ihnen

• ein Beschäftigungsverhältnis im Beamtenverhältnis im gehobenen nichttechnischen
Verwaltungsdienst des Landes Baden-Württemberg
• eine Einstellung in A9
• einen sicheren Arbeitsplatz mit planbaren und verlässlichen Rahmenbedingungen
• eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit
• die Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
• attraktive Angebote unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
• eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten

Wir erwarten

• sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte
• gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
• Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
• Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
• hohe Arbeitsmotivation sowie sicheres Auftreten

Bitte beachten Sie

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine eventuell vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren besondere Berücksichtigung finden soll.
Das Polizeipräsidium Aalen engagiert sich für Chancengleichheit i.S.d. Gesetzes zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg.
Das Polizeipräsidium Aalen ist Träger des Zertifikats „audit berufundfamilie“.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre Onlinebewerbung bis spätestens 26.06.2022 unter folgendem Link:  Link zum Bewerberportal

Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen.
Besuchen Sie unsere Webseite www.polizei-aalen.de für Informationen zum Polizeipräsidium Aalen.

Haben Sie noch Fragen?

• Bei Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an Frau Gärtner, Leiterin Referat Personal, Tel.: 07361 580-320
• Bei Fragen rund um das Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dollinger, Referat Personal, Tel.: 07361 580-336 gerne zur Verfügung.

Downloads

zurück