Stellenausschreibung PP Aalen, Kennziffer 32-2022, Beschäftigte/r (w/m/d) für die Pforte

Beim Polizeipräsidium Aalen ist bei der „Zentralen Geschäftsstelle“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Beschäftigte/r (w/m/d) für die Pforte mit Dienstsitz in Aalen zu besetzen.
Der Dienstort ist während der Dauer der Sanierungsarbeiten im Dienstgebäude des Polizeipräsidiums Aalen bis ca. Frühjahr 2023 von Aalen nach Westhausen verlegt.

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeit umfasst die folgenden Aufgaben:
• Zugangs-/Zutrittskontrolle einschl. Überwachung aller Zugangsbereiche via Videokameras
• Erteilung von allgemeinen Auskünften
• Entgegennahme von Warenlieferungen im Pfortenbereich für alle im Dienstgebäude befindlichen Organisationseinheiten
• Erledigung von administrativen Aufgaben für die Zentrale Geschäftsstelle, jeweils nach Anleitung, wie:
o Bearbeitung des Postein- und ausgangs
o Aktenablage und –verwaltung
o Recherchetätigkeiten/Anfragen
o Schreibarbeiten
Eine Veränderung und Neuzuteilung der Aufgaben und Aufgabengebiete bleibt vorbehalten.

Ihr Profil

eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten, einschlägigen Ausbildungsberuf im Verwaltungs-, Büro- oder Sekretariatsbereich zum Beispiel als Verwaltungsfachangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder mit einer entsprechenden früheren Berufsbezeichnung

Wir bieten Ihnen

• ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
• eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 3 TV-L
• einen sicheren Arbeitsplatz mit planbaren und verlässlichen Rahmenbedingungen
• die Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
• attraktive Angebote unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
• eine Zusatzversorgung durch die Betriebsrente VbL sowie ggfs. weitere Zulagen des öffentlichen Dienstes
• eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten

Wir erwarten

• Motivation, sich unter fachlicher Anleitung schnell in das Aufgabengebiet, wie auch in die neuen Softwareprodukte einzuarbeiten und sich damit vertraut zu machen
• ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten (Word, Excel, Power Point) wird vorausgesetzt
• Gewissenhaftigkeit, Selbständigkeit und Eigeninitiative
• gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
• Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
• Belastbarkeit
• hohe Arbeitsmotivation
• Kontaktfreudigkeit und Servicebereitschaft

Bitte beachten Sie

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine eventuell vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren besondere Berücksichtigung finden soll.
Das Polizeipräsidium Aalen engagiert sich für Chancengleichheit i.S.d. Gesetzes zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg.
Das Polizeipräsidium Aalen ist Träger des Zertifikats „audit berufundfamilie“.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre Onlinebewerbung bis spätestens 16.10.2022 unter folgendem Link:
Link zum Bewerbungsportal

Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Haben Sie noch Fragen?

• Bei Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an Herrn Werner, Leiter Referat Finanzen, Tel.: 07361 580-350
• Bei Fragen rund um das Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dollinger, Referat Personal, Tel.: 07361 580-336 gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung 32-2022

zurück